// STORY OF [NooS] \\

auf hessisch auf sächsisch

Chapter 1: Die Entstehung des Namen

Es waren einmal vier lustige Freunde, die gerne zusammen feierten, lachten und einen zusammen tranken. Sie hießen Andreas (Raven), Torsten (Proddi), Jörg (Erdnuss) und Peter (Plasma).
Eines Tages stand wieder eine der berühmt-berüchtigten Gartenparties ins Haus und man traf sich in großer Vorfreude auf dieses Event. Nachdem die ersten Becks schnell konsumiert wurden, stieg der Stimmungspegel enorm in die Höhe.
Auch die Musik trug ihren Anteil bei, welche die Member zum eingehenkelten Tanz anregte. Und los gings: Die Mukke dudelte und die vier Jungens schwungen die Beine hoch. Jedoch fehlte es dank Becks-Bremen an jeglichem Taktgefühl und man kam aus dem Lachen nicht mehr raus.
Nach dem Gelächter war man sich dann wohl einig: Durch das unsynchrone Gehampel, wie eine durchgeknallte Boygroup, war eine zum Fürchten katastrophale Gruppierung geboren. Sie trug den Namen: N'Out Of Sync.
Plasma

Chapter 2: Die Gründung des Clans

Der Name der Gruppierung war geschaffen, jedoch basierte jener nur auf der Freundschaft der Member. Zu dieser Zeit war der Geschmack was EGO-shooter anging unter den NooS'lern etwas umstritten. Während Proddi noch im totalen Quake-Wahn war, tummelten sich Raven und Plasma auf diversten UT-Servern herum. Erdnuss zockte sämtliche Spittelsoftware, welche den anderen teilweise überhaupt nicht zusagte.

Eines Tages war ErdnussJack zu Besuch bei den beiden Gebrüdern Raven und Plasma. Gelangweilt saß er vorm Rechner und entdeckte ein Multiplayer-Schmankerl zum downloaden. Schnell brachte Erdnuss seine Wurstfinger in Bewegung und zerrte das File wie besessen. RtCW - die langersehnte "Return to Castle Wolfenstein" Multiplayer-Demo, auf die wir schon so lange gewartet haben, stand nun zum Test bereit.
Gesagt - getan! Man brachte das Game zum laufen und wir saßen gebannt vorm Monitor. die Optik, die wir erblickten, trieb uns die Freudentränen in die Augen. die Character-Models, die Animationen, das Feeling und das Teamplayprinzip löste bei uns einen Begeisterungssturm aus. Okay, Proddi war nur begeistert, da die Quake3-Engine zum Einsatz kam.

Nachdem sich alle eingespielt hatten und sämtliche Shooter-Konkurrenz ignoriert wurde, kam man zu einem Entschluß: Nach dem Release der Vollen gibt man der Namensgabe unserer Gruppierung einen Sinn, indem man sich zu einem RtCW-Clan zusammenschließt.
Seit jenem Tag blieben wir diesem Spiel wegen des genialen Teamplays treu und machten uns auf einigen Servern einen mehr oder minderguten Namen.
Plasma

Chapter 3: Eigennützige Clanerweiterungen

Eines Tages präsentierte ein Kumpel, nennen wir ihn Meig (später CannonFodder), uns seine dolle ISDN-Connection und da lag es doch auf der Hand: Wir brauchten einen gewaltigen "Bugscheißer" der immer mit der großen Klappe Projektilfang spielte. Nach einer durchgefallen Memberprüfung hießen wir ihn Willkommen und er durfte sich unseren ausgewählten Namen aussuchen. Seitdem treibt ein gewisser [NooS]CannonFodder sein Unwesen und wenn seine Score mal positiv ausfällt, dann ist er bestimmt mit Kanalbündelung drin.
Proddi

Chapter 4: Pro-Gaming und andere Gassenhauer

Das Wichtigste für uns war und ist immer der Spaß an diesem Spiel. Nicht, daß wir nicht gewinnen wollen, aber wir fühlen uns einfach nicht reif für Pro-Gaming :)
Und so treibt der NooS-Clan schon seit längerem sein Unwesen auf diversen Servern um den Gegnern die Schweißperlen auf die Stirn- und die Helme vom Kopf zu schießen...
Plasma

Chapter 5: Clanserver

Mittlerweile etablierte sich im Clan auch ein Server der Segen und Fluch zugleich sein sollte. Anfangs etwas belächelt jointen wir auf "4NetPlayers" um mal wieder eine der vielen dummen Custom-Maps zu zocken. Für gewöhnlich schmeisst man die Customs nach 2 Tagen kotzen wieder von der Platte aber MP_THERIVER war total anders. Die Map, fast perfekt, motiviert ungemein und genau deshalb waren quasi bei jeder Gelegenheit Männers der NooS'en dort baden. Genau dies hält derzeit noch ganz akut an, sodaß wir ihn quasi als Clanserver bezeichnen (wollen) :).
Achja, Fluch: Es vergeht wohl keine Woche, wo wir nicht einmal als Cheater bezeichnet werden. Ansich ist es ja ein Kompliment, aber eines mit sehr bitterem Nachgeschmack. Und auch wir wollen nicht, daß RtCW wie CS endet!
Proddi

Chapter 6: Clanzuwachs

Unwritten...
Kralle ist gekommen.
Wer machts ?

Chapter 7: Einschüchterungsversuche

Unwritten...
Hier gehts um unseren ersten FUN-War, den wir nach fast eineinhalbjährigem Bestehen nun endlich vollbracht haben.
Schreibt mal einer